Diewillnurschlafen, aber…

…sie arbeitet auch ganz gern. Zumindest dann, wenn sie nicht gerade schläft.
Aktuell bin ich freie Journalistin, Buchautorin und Chefredakteurin bei dem Online-Magazin ZEITjUNG.de. All das in München – der Stadt, die irgendwie immer schläft, aber das ist ein anderes Thema.

Während meines Studiums, Soziologie und Philosophie, habe ich meine ersten journalistischen Gehversuche beim Radio gewagt. Dort habe ich eine Sprecherausbildung erhalten und lernte zu moderieren. Als dies holperfrei funktionierte, übernahm ich ein Jahr lang die Sendeleitung der Film-, Fernseh- und Kinosendung „Filmfabrik“. Nun konnte in den dunklen Kinosälen der Stadt weitergeträumt werden – und ich beschloss nun wirklich Journalistin zu werden. Also so richtig.

Nächster Halt: Volontariat an der Journalistenschule des Burda Verlags. Bei den Magazinen „Das Haus“, „Tv Spielfilm“ und „Playboy“ lernte ich mein Handwerkszeug, Freunde und Vorbilder kennen und startete diesen Schlaf-Blog auf dem ich allerlei Wissenswertes und Kurioses über den Schlaf sammle. Warum? Weil Schlaf die schönste Sache der Welt ist, die ultimative Detox-Kur, unser Bett eine Insel der Entschleunigung. Und weil bekanntlich jeder tun sollte, was er am besten kann. Bei mir ist das eben pennen.

Der Schlaf-Blog begann zu wachsen und bald wurde aus dem Blog ein Buch. 2017 veröffentlichte ich mein erstes Sachbuch „Ab ins Bett! Eine traumhafte Reise in die Welt des Schlafes“, das im Goldmann Verlag verlegt wurde. Es ist ein irres Gefühl sein eigenes Buch in den Händen zu halten. Das eigene Baby, beziehungsweise tausende eigene Babys. Und keines davon brüllt einem nachts die Ohren voll und hält einen so wach – einfach genial. Weil jeder mein Baby kennenlernen sollte, begann eine Promotour. Eine besonders lieb gewonnene Erinnerung an diese Zeit ist dieses Selfie von Bettina Böttinger, kurz vor der Aufzeichnung des Kölner Treff:

Selfie mit Bettina Böttinger beim Kölner Treff

Nun aber zum Hier und Jetzt: Aktuell arbeite ich für verschiedene Zeitungen und Magazine als freie Journalistin. Und oft geht es in den Artikeln um mein Fach- und Herzthema: den Schlaf. Zum Beispiel für das Nachrichtenmagazin FOCUS „Wenn Träume fliegen lernen„, für das Magazin für Entschleunigung Emotion Slow „Liegen bleiben„, das Wirtschaftsmagazin Absatzwirtschaft „Schlaf, Cheflein, Schlaf“ oder auch für Corporate Publishing Magazine wie Personnel.ly von Babbel „Ab jetzt gern gesehen: Schlafen am Arbeitsplatz„. Ich liebe es einfach über mein größtes Hobby zu sprechen und zu schreiben. Netter Nebeneffekt: Aus jedem Nickerchen wird ganz offiziell Recherchezeit. Ist das nicht traumhaft?

Aber ich schreibe nicht nur über Schläfchen, Träume und gute Nächte. Ich verfasse Interviews, Essays, Reportagen und Meinungsbeiträge zu den unterschiedlichsten Themen, für die unterschiedlichsten Magazine, Websites und Zeitungen. Kostprobe gefällig? Hier geht es zu meinem Interview mit dem Schauspieler Tom Schilling, hier zum Gespräch mit der Marketingchefin der Social-Media-App Musical.ly und hier zum Plausch mit dem Rapper Maeckes. Wer noch mehr Lesestoff braucht, findet mich auf Xing und LinkedIn. Und wenn du mit mir arbeiten möchtest, dann freue ich mich über deine Nachricht über das Kontaktformular.

Seit 2018 bin ich außerdem Chefredakteurin bei ZEITjUNG.de, einem Online-Magazin für junge Leute.

Ich wünsche dir eine gute Nacht und stets große Träume,

Katharina

Verfolgung aufnehmen:


Latest From The Blog