Ganz klar: Winterzeit ist Kuschelzeit – aber bitte schön! In Zusammenarbeit mit dem Online-Shop „JUNIQE“ habe ich für euch ein Winter-Wohlfühl-Paket zusammengestellt.

Wenn draußen frostige Temperaturen herrschen, machen wir es uns drinnen gemütlich und lassen die Seele baumeln. Aber nur weil wir es gern kuschelig haben, muss nicht sofort die ausgeleierte Jogginghose und der ausgewaschene Omapulli aus dem Schrank gezaubert werden. Ein bisschen Style, macht einen Heute-tu-ich-nix-Tag nämlich noch schöner. Deshalb habe ich euch meine persönlichen Mode- und Wohn-Favoriten von juniqe.de zusammengestellt. Im Shop könnt ihr alle Produkte nachshoppen.

Aber bitte nicht erschrecken: Meine Auswahl bringt nicht gerade Farbe in dein Leben. Mir persönlich gefällt der reduzierte, minimalistische Stil besonders gut. Und gerade in der kalten Jahreszeit, mag ich es die verschiedenen Nuancen von Grau zu studieren. Das sieht man wohl auch an meiner Inneneinrichtung. Also komm, spielen wir ein bisschen graue Maus…

Leinwandbild „Bars“, ab 32 Euro

Dieses abstrakte Kunstwerk mit den drei Streifen und seiner filigraner Marmorierung ist mein Favorit. Ich bin ein großer Freund von Minimalismus – vor allem wenn es im Inneneinrichtung geht.

Kissenbezug „Das Leben ist schön“, 28 Euro

Diesen Spruch finde ich wirklich lustig – und so passend. Er trifft den Nagel einfach auf den Kopf:  Nix Yoga, nix Detox – manchmal braucht es nur ein Schläfchen und schon sieht die Welt ganz anders aus und das Leben ist wieder schön.

Bettwäsche „Dream Chaser“, 69 Euro

Natürlich darf an einem Chiller-Tag gemütliches Bettzeug nicht fehlen. Schließlich ist der Schlafplatz dann „the place to be“. Mir gefällt schlichte Bettwäsche meist besser, als farbenfrohe, knallige Überzüge. Deshalb habe ich ein weißes Modell aus Baumwolle mit schwarzen Lettern ausgewählt. Wer sich darin einkuschelt hat nur noch eine Aufgabe: den Träumen nachjagen.

T-Shirt „Namastay in bed“, grau und weiß, 25 Euro

Wenn die anderen ins Yoga rennen, sagt ihr: „Namasty in bed“, dreht euch um und schalft einfach weiter. Dieses Schlaf-Shirt vermittelt eine Nachricht nach meinem Geschmack.

Fleecedecke „Geometrie 3“, 59 Euro

Wenn es draußen so richtig kalt wird hilft nur noch eines: in alle verfügbaren Decken einhüllen, die man findet. Aber natürlich bleiben wir, wenn möglich, unserem Farbkonzept treu. Auch bei der Kuscheldecke setzte ich ganz klar auf Grau.

Alle Bilder von Ben Krischke

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit juniqe.de

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.