Einfach vom Boden abheben und fliegen. Das wäre ein Traum oder? Ja, ein Traum der jede Nacht wahr werden kann – mit Klarträumen. Aber was ist luzides träumen genau?

Jedes mal wenn wir uns schlafen legen, dann träumen wir. Das Dumme ist nur, dass wir uns am nächsten Morgen oft nicht mehr daran erinnern. Vielleicht sind wir letzte Nacht über eine schöne Landschaft geschwebt, hatten wilden Sex oder mit Albert Einstein geratscht. Das blöde ist nur, dass wir nicht realisieren, dass wir in diesem Moment träumen – ganz im Unterschied zum Klartraum, auch luzides träumen genannt. Dort übernimmt man die Regie im eigenen Traum.

Was ist ein Klartraum?

Klarträume nennt man auch luzide Träume. Wichtigstes Kennzeichen ist, dass dem Träumenden bewusst ist, dass er gerade träumt. Wenn der Schlafende merkt, dass er träumt dann kann er seine Träume beeinflussen und das passieren lassen, was er will. Man ist sozusagen wach während man träumt. Klingt paradox, kann aber jeder von euch lernen. Auf diesem Blog kannst du lernen wie luzides Träumen funktioniert. Ein bisschen Inception für Zuhause!

Bildquelle: Brinks Alo über CC BY-ND 2.0

1 Comment

  1. Marko Huemer 2. Dezember 2016 at 11:39

    Danke für deine Beschreibung, was ein Klartraum ist.

    Manchmal ist es wirklich nicht einfach herauszufinden, ob es nun Realität oder ein Luzider Traum ist. Daher habe ich hier einige Tipps und Tricks zusammengefasst, wie man dies herausfinden kann: https://www.youtube.com/watch?v=eLugN5q5zG4

    Eventuell funktioniert das eine oder andere bei dir. Würde mich freuen.

    Liebe Grüße, Marko

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.